zur Startseite

Studie: FLOT5

Wissenschaftl. Titel Effect of chemotherapy alone vs. chemotherapy followed by surgical resection on survival and quality of life in patients with limited-metastatic adenocarcinoma of the stomach or esophagogastric junction - a phase III trial of AIO/CAO-V/CAOGI.
Erkrankung Verdauung: Magen-/Ösophaguskarzinom: Erstlinie
Prüfzentren Agaplesion Markus Krankenhaus
Dr. med. Claus Bolling
Tel: 069 / 95332206
Fax: 069 / 95332098
claus.bolling@fdk.info
Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg
Hämatologie, Onkologie und Immunologie
Dr. med. Jorge Riera Knorrenschild
Tel: 06421 / 58 63546
studien-onkologie@uni-marburg.de
Krankenhaus Nordwest GmbH
Institut für klinisch-onkologische Forschung
Prof. Dr. med. Salah-Eddin Al-Batran
Tel: 069 / 7601 4420
albatran@khnw.de
Klinikum Darmstadt GmbH
Medizinische Klinik II – Gastroenterologie, Hepatopankreatologie, Diabetologie und Pneumologie
Prof. Dr. med. Carl C. Schimanski
Tel: 06151 / 1076670
Fax: 06151 / 1076676
Onko-Studienzentrum@mail.klinikum-darmstadt.de
Universitätsklinikum Frankfurt
Zentrum für Chirurgie, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Prof. Dr. med. Wolf-Otto Bechstein
Tel: 069 / 6301-7669
Fax: 069 / 6301-86356
allgemeinchirurgie@kgu.de
Kurzprotokoll Kurzprotokoll

erstellt 24.05.2016 Alexandra Lucaciu
geändert 29.09.2020 Sina Hehn

 

© Clinical Trial Center Network (CTCN) Zentrale am Universitätsklinikum Frankfurt

Dr. N. Gökbuget, Dr. S. Hehn | Ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit | ctcn-zentrale@med.uni-frankfurt.de