Deutsches Leukämie-Studienregister
Studie: AML-Register

Kurzübersicht
Öffentlicher Titel Klinisches AML-Register und Biomaterialdatenbank der Studienallianz Leukämie (SAL) und der AML Co-operative Group (AML-CG)
Wissenschaftl. Titel Klinisches AML-Register und Biomaterialdatenbank der Studienallianz Leukämie (SAL) und der AML Co-operative Group (AML-CG)
Kurztitel AML-Register
Studiennummer KN/ELN LN_SAL_2010_488
Studiengruppe SAL
Studienart Beobachtungsstudie, multizentrisch
Studienphase nicht zutreffend
Erkrankung Akute myeloische Leukämie (AML) - Register
Leukämiestadium de novo, sAML, AML nach MDS
Ziele
  • Erfassung epidemiologischer Daten zur AML: Alter, Eingangs- und Prognosefaktoren, Subgruppenverteilungen. Indzidenz und Altersverteilung werden mit den Daten der bevölkerungsbezogenen Tumorregister abgeglichen.
  • Erfassung der wichtigsten patientenrelevanten klinischen Endpunkte (Outcomes): rezidivfreies Überleben (RFS)/ Zeit bis zum Rezidiv (TTR), Berechnung der kumulativen Rezidivinzidenz (CIR) und des Gesamtüberleben (OS)
  • Erfassung weiterer patientenrelevanten klinischer Endpunkte (Outcomes): komplette Remission (CR), therapieassoziierte Sterblichkeit (TRM), therapieassoziierte Morbidität (Grad-4-Toxizitäten)
  • die Erfassung und Evaluation der Qualität von Therapie und Diagnose anhand von Qualitätsindikatoren
  • die Validierung publizierter prognostischer Faktoren an der Registerkohorte und die Suche nach neuen möglichen prognostischen Faktoren
  • die Korrelation von klinischen Endpunkten mit der gewählten Therapie
  • Erfassung und Beschreibung neuer Therapieformen und neuer supportiver Maßnahmen
Einschlusskriterien
  • AML gemäß den WHO-Diagnose-Kriterien, einschließlich Akute Promyelozytenleukämie
  • unterschriebene Einverständniserklärung
Ausschlusskriterien
  • Im Hinblick auf die primäre Zielsetzung des Registers werden keine Ausschlusskriterien formuliert.
Alter >= 18 Jahre
Status Aktiv
Beginn der Rekrutierung 09.09.2010
Rekrutierende Länder Deutschland
Studienleiter/in Röllig, Prof. Dr. med., Christoph
Kontaktperson f.
wissenschaftl. Anfragen
Röllig, Prof. Dr. med., Christoph (Studienleiter)
Ansprechpartner

Studienzentrale
Kamratowsky, Philipp
Tel: +49 (0)351 458 4969
Fax: +49 (0)351 458 4367
E-Mail: philipp.kamratowsky@uniklinikum-dresden.de

Studienzentrale
Oelsner, Robert
Tel: +49 (0)351 458 4969
Fax: +49 (0)351 458 4367
E-Mail: robert.oelsner@uniklinikum-dresden.de

Studienzentrale Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden
Kurzprotokoll Kurzprotokoll
Sponsoren Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Anmerkung www.sal-aml.org
erstellt 24.04.2012 Luise Kloos
geändert 16.10.2014 Hanna Ebert
© Informationszentrum im Kompetenznetz Leukämien | Ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit | www.kompetenznetz-leukaemie.de | info@kompetenznetz-leukaemie.de