Deutsches Leukämie-Studienregister
Studie: AMLSG 16-10

Gesamtübersicht
Öffentlicher Titel Midostaurin bei AML mit FLT3-ITD Mutation
Wissenschaftl. Titel Phase-II study evaluating midostaurin in induction, consolidation and maintenance therapy also after allogeneic blood stem cell transplantation in patients with newly diagnosed acute myeloid leukemia exhibiting a FLT3 internal tandem duplication
Kurztitel AMLSG 16-10
Studiengruppe AMLSG Ulm
Studienart multizentrisch, einarmig, prospektiv, offen
Erkrankung Akute myeloische Leukämie (AML) - AML alle außer FAB M3
Alter <= 70 Jahre
Status Rekrutierung beendet
Beginn der Rekrutierung 03.05.2012
Studienleiter/in Döhner, Prof. Dr. med., Hartmut
Ansprechpartner

Studienkoordination
Paschka, Dr., Peter
Tel: +49 (0)731 500 45757
Fax: +49 (0)731 500 45905
E-Mail: Peter.paschka@uniklinik-ulm.de

Allgemeiner Ansprechpartner
Münnich, Anja
Tel: +49 (0)731 500 45912
Fax: +49 (0)731 500 45905
E-Mail: anja.muennich@uniklinik-ulm.de

Studienzentrale Universitätsklinikum Ulm
Kurzprotokoll Kurzprotokoll
Labore / Zentrale Diagnostik

Zytogenetik
Labor für Zytogenetische und Molekulargenetische Diagnostik, Klinik für Innere Med. III, Universitätsklinikum Ulm

Anmerkung Amendment der Studie: Verlängerung der Kontrazeption von 3 auf 5 Monate
erstellt 07.05.2012 Luise Kloos
geändert 09.04.2018 Martina Wolkenfeld
© Informationszentrum im Kompetenznetz Leukämien | Ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit | www.kompetenznetz-leukaemie.de | info@kompetenznetz-leukaemie.de