Deutsches Leukämie-Studienregister
Studie: AMLSG 08-07

Gesamtübersicht
Öffentlicher Titel Dosiseskalation mit Lenalidomid bei AML
Wissenschaftl. Titel Multizentrische, offene Phase-I-Dosiseskalationsstudie mit oraler Verabreichung von Lenalidomid bei erwachsenen Patienten mit akuter myeloischer Leukämie
Kurztitel AMLSG 08-07
Studiengruppe AMLSG Ulm
Studienart multizentrisch, prospektiv, offen
Erkrankung Akute myeloische Leukämie (AML) - AML alle außer FAB M3
Alter >= 18 Jahre Erstdiagnose AML (einschließlich de novo-, s-, t-AML) im Alter > 70 Jahre oder rezidivierte/refraktäre AML bei Patienten in klinisch gutem Zustand und neu diagnostizierte AML
Status Geschlossen
Beginn der Rekrutierung 08.01.2009
Studienleiter/in Schlenk, Prof. Dr. med., Richard
Ansprechpartner

Studienleiter
Schlenk, Prof. Dr. med., Richard
Tel: +49 (0)731 500-45900
Fax: +49 (0)731 500-45905
E-Mail: richard.schlenk@uniklinik-ulm.de

Studienzentrale
Hütter, Marie-Luise
Tel: +49 (0)731 500-45713
Fax: +49 (0)731 500-45905
E-Mail: marie-luise.huetter@uniklinik-ulm.de

Studienzentrale Universitätsklinikum Ulm
Kurzprotokoll Kurzprotokoll
Weitere Studieninformationen Teilnehmende Zentren
Labore / Zentrale Diagnostik

Zytogenetik
Labor für Zytogenetische und Molekulargenetische Diagnostik, Klinik für Innere Med. III, Universitätsklinikum Ulm
Labor für Leukämieforschung der Medizinischen Hochschule Hannover

erstellt 21.01.2009 Roswitha Kotthoff
geändert 13.11.2014 Alexandra Lucaciu
© Informationszentrum im Kompetenznetz Leukämien | Ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit | www.kompetenznetz-leukaemie.de | info@kompetenznetz-leukaemie.de