Deutsches Leukämie-Studienregister
Studie: AZALE

Gesamtübersicht
Öffentlicher Titel Azacitidin und Lenalidomid bei Hochrisiko MDS (RAEB) oder rezidiver/refraktärer AML
Wissenschaftl. Titel Eine Phase I Studie zur Kombination von Azacitidin gefolgt von Lenalidomid bei Hochrisiko MDS (RAEB) oder rezidiver/refraktärer AML mit zytogenetischen Aberrationen einschließlich -5 oder del5q
Kurztitel AZALE
Studiengruppe Deutsche MDS
Studienart multizentrisch, einarmig, offen
Erkrankung Akute myeloische Leukämie (AML) - AML alle außer FAB M3
Alter >= 18 Jahre
Status Geschlossen
Beginn der Rekrutierung 30.10.2008
Studienleiter/in Platzbecker, Prof. Dr. med., Uwe
Ansprechpartner

Studienleiter
Platzbecker, Prof. Dr. med., Uwe
Tel: +49 (0)351 4582583
Fax: +49 (0)351 458-5362
E-Mail: Uwe.Platzbecker@uniklinikum-dresden.de

Studienzentrale Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden
Kurzprotokoll Kurzprotokoll
Labore / Zentrale Diagnostik

DNA-Mythylation
Genexpressionslabor der Med. Klinik III, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin-Franklin

Genexpression
Hämatologisches Labor, Universitätsklinikum Dresden

erstellt 30.10.2008 5 Roswitha Kotthoff
geändert 05.11.2014 Hanna Ebert
© Informationszentrum im Kompetenznetz Leukämien | Ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit | www.kompetenznetz-leukaemie.de | info@kompetenznetz-leukaemie.de