Deutsches Leukämie-Studienregister
Studie: MDS ALGATG

Gesamtübersicht
Öffentlicher Titel Antilymphozyten-/Antithymozytenglobulin bei low-risk MDS
Wissenschaftl. Titel Multizentrische Studie: Immunmodulatorische Therapie von low-risk myelodysplastischen Syndromen mit Antilymphozyten- / Antithymozytenglobulin
Kurztitel MDS ALGATG
Studiengruppe Deutsche MDS
Studienart randomisiert, prospektiv, offen
Erkrankung Myelodysplastisches Syndrom (MDS) - Alle Subtypen
Alter >= 18 Jahre
Status Geschlossen
Beginn der Rekrutierung 01.01.2003
Studienleiter/in Ganser, Prof. Dr. med., Arnold
Ansprechpartner

Studienarzt/ärztin
Verbeek, PD Dr. med., Walter
E-Mail: Verbeek.Walter@mh-hannover.de

Studienzentrale Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Kurzprotokoll Kurzprotokoll
Protokoll Vollständiges Protokoll (passwortgeschützt)
Übersichtsplan
Patienteninformation Patienteninformation
Dokumentationsunterlagen Aufnahmebogen
Einsendescheine Checkliste Diagnostik I (passwortgeschützt)
Checkliste Diagnostik II (passwortgeschützt)
Labore / Zentrale Diagnostik

Floureszenz-In-Situ-Hybridisierung (FISH)
Labor für Leukämieforschung der Medizinischen Hochschule Hannover

erstellt 19.09.2006 Anja Hellenbrecht
geändert 15.11.2011 Johannes Kraus
© Informationszentrum im Kompetenznetz Leukämien | Ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit | www.kompetenznetz-leukaemie.de | info@kompetenznetz-leukaemie.de