Mitarbeit als Studiengruppe

Sie möchten als Vertreter einer großen multizentrischen Studiengruppe in der AG Studienzentralen mitarbeiten? Alle Studiengruppen, die eigeninitiierte, klinische Studien planen und durchführen, sind zur Mitarbeit eingeladen.

Alle Mitarbeiter, die zu einer der nationalen, multizentrischen Studiengruppen im Bereich hämatologische Onkologie gehören, können sich an den Projekten der AG Studienzentralen beteiligen. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail mit den folgenden Angaben an die Projektleitung in Frankfurt:

  • Name und Kürzel der Studiengruppe
  • Leitung der Studienzentrale
  • Kontaktdaten des Antragsstellers
  • Funktion (Bitte geben Sie an, ob Sie als Arzt oder sonstiges Studienpersonal mitarbeiten möchten.)
  • Schwerpunkte der Mitarbeit (Qualitätsmanagement, Entwicklung von Studienprotokollen, Beantragung von Studien, Pharmakovigilanz, Datenmanagement, Studiendokumentation, Monitoring, Audits, Zertifizierung, etc.)
  • Organigramm der Studienzentrale

Abschließend benötigen wir noch Ihre unterschriebene Vertraulichkeitserklärung.


ÜBERSICHT

  1. Mitglieder der AG Studienzentralen
    In der AG Studienzentralen arbeiten Leiter und Mitarbeiter verschiedener Studiengruppen mit Erfahrung in unterschiedlichen studienbezogenen Fachgebieten zusammen. Die Projektzentrale ist in Frankfurt angesiedelt und eng mit dem Informationszentrum des Kompetenznetzes Leukämien verknüpft.
  2. Arbeitstreffen
    Erfahrungswerte, Problem und Lösungen zu verschiedenen Themen werden bei den Treffen der AG Studienzentralen diskutiert. Auch für externe, interessierte Kollegen besteht die Möglichkeit, zu einem Arbeitstreffen der AG Studienzentralen eingeladen zu werden. Um einen Beitrag zu Ihren Erfahrungen im Zusammenhang mit akademisch initiierten Studien zu leisten, wenden Sie sich bitte an die Projektzentrale.

Erstellt von: Hehn (Informationszentrum) am 21.07.2014, letzte Änderung: 11.01.2016