Pressemitteilungen

Nutzung der Internetseite des Kompetenznetzes Akute und chronische Leukämien

Pressemitteilung vom 16.01.2019

Das Kompetenznetz Akute und chronische Leukämien (KNL) wurde 1999 als eines der ersten Kompetenznetze in der Medizin gegründet. Ziel war und ist der Aufbau eines weltweit führenden kooperativen Leukämie-Netzwerks zur Verbesserung der bevölkerungsbezogenen Versorgung und der gesundheitsbezogenen Forschung bei akuten und chronischen Leukämien. Seit seiner Gründung strukturiert das Netzwerk wesentliche Aktivitäten in der Leukämietherapie und -forschung in Deutschland und unterstützt den Transfer wissenschaftlichen Fortschritts von der Grundlagenforschung bis in die Patientenversorgung.

Das Kompetenznetz Akute und chronische Leukämien bietet auf seiner Internetseite http://www.kompetenznetz-leukaemie.de mit dem Deutschen Leukämie-Studienregister (DLSR) eine einzigartige und umfangreiche Datenbank nationaler Studien zu Leukämien und verwandten Erkrankungen des Erwachsenen. Die Datenbank kann von Ärzten, aber auch von Patienten, Angehörigen und der interessierten Öffentlichkeit durchsucht werden. So kann sich jeder jederzeit darüber informieren, welche Studien aktuell für eine bestimmte Erkrankung durchgeführt werden. Aktuell umfasst das Register mehr als 80 Arzneimittelstudien, Patientenregister und Anwendungsbeobachtungen sortiert nach Erkrankung. Übersichtlich gestaltete Fließdiagramme erleichtern die Suche nach Studien für bestimmte Leukämie-Unterformen.

Im Zuge einer Förderung durch die Stiftung Leukämie wurde das DLSR im Oktober 2015 überarbeitet und erweitert. Im Rahmen dieser Förderung wurde großer Wert darauf gelegt, die Nutzerfreundlichkeit des Deutschen Leukämie-Studienregisters zu optimieren. Hierfür wurde die Startseite übersichtlicher strukturiert und das Layout an die ebenfalls umgestaltete Internetseite des Kompetenznetzes Akute und chronische Leukämien angepasst.

In den letzten Jahren konnte eine stetig steigende Nutzung verzeichnet werden. Aktuellste Analysen zeigen für die letzten Jahre ein stetig steigendes Interesse an der Internetseite. Nutzer finden zum großen Teil durch Suchmaschinenverweise auf die Seite, vielen ist sie aber auch schon bekannt.

Nutzung der Website des KNL in den Jahren 2010 bis 2018


Pressemitteilungen der letzten 12 Monate

Erstellt von: Hehn (Informationszentrum) am 15.07.2014, letzte Änderung: 17.01.2019