Epidemiologie

Die akute myeloische Leukämie (AML) ist mit über 80 % die häufigste Form akuter Leukämien des Erwachsenen, macht aber nur etwa ein Fünftel der Fälle im Kindesalter bis 15 Jahre aus. Mit einem medianen Alter von ca. 65 Jahren bei Diagnosestellung gilt AML als Erkrankung des älteren Menschen.

Gesamtinzidenz

3,5/100.000/Jahr

Geschlechterverteilung

1,6:1 (m:w)

Erstellt von: Hehn (Informationszentrum) am 15.09.2014, letzte Änderung: 10.03.2015