Sponsoren

Obwohl das Kompetenznetz Akute und chronische Leukämien unabhängig agiert, ist eine finanzielle Unterstützung durch die pharmazeutische Industrie im Sinne der Nachhaltigkeit des Projekts herzlich willkommen. Unser Ziel ist, das Kompetenznetz als etablierte wissenschaftliche Plattform im Kampf gegen Leukämien langfristig aufrecht zu erhalten und auszubauen. Für den anhaltenden Erfolg wird das Kompetenznetz im Rahmen eines Sponsorings finanziell durch verschiedene Firmen unterstützt.

Seit 2015 werden die Kompetenznetz-Teilprojekte Informationszentrum und AG Studienzentralen im Rahmen eines Sponsoringkonzepts von verschiedenen Firmen der pharmazeutischen Industrie unterstützt. Ziel des Sponsorings ist der Erhalt und Ausbau bestehender Informations- und Kommunikationsstrukturen innerhalb des Kompetenznetzes Leukämien. Hierzu zählen unter anderem

Sponsoren erhalten je nach Sponsoringklasse, die sich nach dem Umfang des Sponsorings durch das pharmazeutische Unternehmen richtet, gestaffelte Gegenleistungen. Diese sind in einem Sponsoringkonzept vordefiniert. Mögliche Gegenleistungen umfassen

  • Benennung der Sponsoren auf den Internetseiten von KNL und QualiPRO ggf. incl. Logo und Verlinkung auf die Firmenseite
  • Erhalt des Sponsoren E-Newsletters
  • Teilnahme am KNL-Diskussionsforum
  • Beiträge und/oder Werbeanzeigen im Rundbrief

Falls sich Ihr Unternehmen auch als Sponsor im Kompetenznetz Leukämien einbringen möchte, wenden Sie sich bitte an info@kompetenznetz-leukaemie.de. Wir schicken Ihnen gerne unsere Sponsoringbroschüre zu.

Das Kompetenznetz Leukämien wird derzeit von folgenden Unternehmen im Rahmen des Sponsorings unterstützt:

Sponsor

   

Sponsorklasse


Novartis Pharma GmbH

➲ zur Firmenwebsite

Gold


Celgene GmbH

➲ zur Firmenwebsite

Gold


medac GmbH

➲ zur Firmenwebsite

Bronze

Erstellt von: Hehn (Informationszentrum) am 14.07.2015, letzte Änderung: 21.07.2016