Zytogenetik

Die Zytogenetik befasst sich als Zweig der Genetik mit den ursächlichen Beziehungen zwischen den rein phänomenologischen Vererbungserscheinungen und den Strukturen, Verteilungsvorgängen und Veränderungen der erbguttragenden Zellorganellen. Mit Hilfe zytogenetischer Untersuchungen können strukturelle Chromosomenveränderungen, wie z.B. Translokationen oder numerische Chromosomenveränderungen festgestellt werden.

Erstellt von: Hehn (Informationszentrum) am 14.07.2014, letzte Änderung: 10.07.2015